Die Sonnenstraße für Fahrräder | Selle Royal

Die Sonnenstraße für Fahrräder

Bike Culture & Tips
Events & Initiativen

Die Sonnenstraße für Fahrräder
Januar 2017

Holland ist das Land der Tulpen, der Windmühlen, der tausend Kanäle und vor allem der Fahrräder. Mit seinen 32.000 km ausgezeichnet beschilderten und oft komplett von den von Autos befahrenen Straßen unabhängigen Radwegen ist es normal, dass dieses Land als Heimat der Fahrradfans gilt.

Die Liebe zum Fahrrad bedeutet auch die Wahl eines Lebensstils im Kontakt mit der Natur, denn der Umweltschutz und die Landschaftspflege liegen allen, die dieses Fortbewegungsmittel wählen, unvermeidlich am Herzen. Aus diesem Grund schließen auch wir von Selle Royal uns dieser grünen Philosophie mit ganzem Herzen an. Die Niederlande ist noch weiter gegangen und hat ab 2015 den ersten Radweg mit Solarzellen der Welt ins Leben gerufen: die Sola Road.

Am Stadtrand von Amsterdam wurden auf einer bereits zuvor den Fahrrädern vorbehaltenen Strecke 70 Meter Solarzellen montiert, die auf einer Betonbasis stehen und mit einer 1 cm dicken durchsichtigen Glasscheibe bedeckt sind. Nach den ersten Testmonaten konnten wirklich beeindruckende Ergebnisse verzeichnet werden: Die von den Zellen erzeugte Energie entspricht dem Jahresbedarf einer Wohnung!

Aus diesem Grund hat Holland beschlossen, das Projekt mit der Absicht, in Kürze den für die Stromversorgung der Straßenbeleuchtung und der Verkehrsampeln im ganzen Land nötigen Strom zu produzieren, um viele Kilometer zu erweitern.

Wenn man bedenkt, dass die holländischen Radfahrer liebend gerne das Fahrrad anstelle des Autos verwenden und oft sogar mehrere besitzen – eines für den täglichen Gebrauch und eines für längere Ausflüge – wird es kein Problem sein, dieses Ziel zu erreichen!

Der mit RoyalGel gepolsterte Sattel Holland von Selle Royal ist mit einem Federungssystem versehen, das den Komfort und eine angemessene Aufhängung für all diejenigen gewährleistet, die im Relaxed-Modus unterwegs sind. Wir möchten damit unsere Wertschätzung der holländischen Kultur des Einsatzes des Fahrrads in der Stadt, der dem allgemeinen Wohlbefinden zugute kommt, zum Ausdruck bringen.

Kommentare 0