Komfort und Sicherheit mit dem neuen Vivo Reflective Athletic Sattel | Selle Royal

Komfort und Sicherheit mit dem neuen Vivo Reflective Athletic Sattel

Produkt & Tech

Komfort und Sicherheit mit dem neuen Vivo Reflective Athletic Sattel
September 2020

Deinen täglichen Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurückzulegen, ist der perfekte Weg um Arbeit und Vergnügen miteinander zu verbinden: Du erreichst Dein Ziel, während Du gleichzeitig frische Luft schnappst und fit wirst – und das obendrein absolut umweltfreundlich! Doch zu jedem Licht gehört auch Dunkel und in diesem Fall ist es sprichwörtlich das Radfahren in der Dunkelheit.

Doch keine Angst: Während der Sommer sich seinem Ende zuneigt und die Tage kürzer werden, kommt der neue Vivo Reflective Athletic zum perfekten Zeitpunkt, um Dir genau die Extraportion innere Ruhe und konkrete Sicherheit anzubieten, die Du als urbaner Fahrer brauchst, wenn Du auf hektischen und schlecht beleuchteten Straßen unterwegs bist.

Um größere Sicherheit und Sichtbarkeit zu gewährleisten, besitzt der Sattel eine Zusatzschicht auf der Rückseite, die im Sonnenlicht einen sanften Farbton behält, bei Dunkelheit jedoch die Lichter von Autos, Fahrräder und anderen Fahrzeugen reflektiert.

Sicherheit und Komfort vereinen sich im modernen und klaren Design des neuen Vivo Reflective Athletic Sattel. Gepolstert mit einer Schaum-Matrix, besitzt er einen zentralen Kanal zur Druckentlastung im Dammbereich, sowie ein Flachrelief-Muster im Unterstützungsbereich der Ischias-Knochen für einen besseren Halt beim Treten, während er gleichzeitig ein sanftes und anschmiegsames Sitzgefühl garantiert.

Vivo Reflective ist passend für alle urbanen Radfahrer, die in einer athletischen Fahrposition, mit einer Wirbelsäulenneigung von 45°, fahren.

Durch seine reflektierende Oberflächenschicht garantiert der Vivo Reflective Athletic eine bessere Sichtbarkeit, für Deine Sicherheit ist es jedoch zusätzlich wichtig, jederzeit die üblichen Sicherheitsregeln beim Radfahren zu beachten: Respektiere die Regeln im Straßenverkehr, fahre nicht zu dicht an anderen Fahrzeugen, bleibe jederzeit wach und aufmerksam, bleibe auf Deiner Spur oder signalisiere Richtungswechsel mit Deinen Armen.

Genau wie jedes andere Fahrzeug, muss auch Dein Fahrrad durch Reflektoren, weißes oder gelbes Licht vorne und rotes Licht hinten auf sich aufmerksam machen. Die Lichter müssen eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang, sowie jederzeit bei Dunkelheit, inklusive witterungsbedingter Dunkelheit, angeschaltet sein.

Wir hoffen, dass mit unseren guten Tipps und diesem großartigen neuen Sattel auch diejenigen, die erst kürzlich die Vorteile des Fahrrad-Lifestyles für sich entdeckt haben – ob für den puren Spaß, bessere Kondition oder einfach um gut durch die Stadt zu kommen – auch in den vor uns liegenden dunkleren Monaten im Sattel bleiben werden.

Kommentare 0