Mit eZone gehört Selle Royal zu den Gewinnern des Design & Innovation Awards | Selle Royal

Mit eZone gehört Selle Royal zu den Gewinnern des Design & Innovation Awards

Produkt & Tech
Mit eZone gehört Selle Royal zu den Gewinnern des Design & Innovation Awards
Februar 2018

Selle Royal ist stolz darauf, seinen Sieg beim Design e Innovation Award (DI.A) 2018 dank seines Sattels, eZone. für E-Bikes ankündigen zu dürfen  Der im vergangenen Oktober eingeführte eZone ist der erste speziell für die modernen E-Bikes für Stadt, Freizeit, Tourismus und Geländefahrten entwickelte Sattel.  Der Sattel ist das Ergebnis der ersten umfassenden Studie zu E-Bike-Nutzern, die Selle Royal in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Designern von Designworks, geleitet hat, der Filiale der BMW-Gruppe.

Das Urteil der Auszeichnung hat den Sattel eZone als ein "wichtiges Element für den Markt der E-Bikes" definiert. Außer als für zahlreiche Fahrstile geeignet bewertet zu werden, "unterstützt das Design des Sattels die Sicherheit während der Beschleunigungen und gestattet dem Radfahrer eine bessere Kontrolle über das Fahrrad".

Die Zufriedenheit über diese Anerkennung ist den Worten von  Lara Cunico, Marketing Manager von Selle Royal, zu entnehmen, die erklärt hat: "Selle Royal wird ein weiteres Mal offiziell als eine in Hinblick auf Innovation und Forschung avantgardistische Marke anerkannt. Es hat mehr als zwei Jahre gedauert, die Entwicklung dieses Projekts zu Ende zu führen und eZone zu schaffen, und wir können nur stolz darauf sein, zu sehen, dass sein Wert durch die Zuerkennung eines der namhaftesten Preise der Fahrradbranche verstanden wurde. Selle Royal glaubt fest an Innovation: das Unternehmen hört seinen Verbrauchern aufmerksam zu und denkt zur Entwicklung seiner neuen Produkte im großen Stil. Da der E-Bike-Sektor rasant wächst, ist es von ausschlaggebender Bedeutung, dass die Marken die Marktanforderungen wahrnehmen und versuchen, diesen in vollem Umfang gerecht zu werden”.

Ein weiterer Anlass, stolz zu sein, ist für Selle Royal, dass der Design & Innovation Award die einzige Auszeichnung ist, bei der die neuen Produkte nicht nur diskutiert, sondern auch von einem aus Radsportlern, Planern und Ingenieuren bestehenden Expertenteam getestet und beurteilt werden. Zwei Testwochen vor Ort, nächtliche Diskussionen und zahllose Stunden in der Werkstatt und vor dem Computer sind die Faktoren, die zu den Ergebnissen der Auszeichnung geführt haben.

Ein Ziel, dessen Erreichen daher einen Sprung in Richtung Zukunft darstellt. Doch auf dem Weg zu Innovation und Fortschritt darf ein Sieg nicht genügen, sondern nur Anreiz für weitere sein.



 
Kommentare 0