Mit Roberto Cassa auf Entdeckungstour an der West Coast | Selle Royal

Mit Roberto Cassa auf Entdeckungstour an der West Coast

People & Partners
Mit Roberto Cassa auf Entdeckungstour an der West Coast
März 2018

Eine Reise zu den Naturschönheiten der amerikanischen Westküste: ein Fahrrad, ein Zelt und 38 Tage auf den Spuren von Natur, Landschaft und Kultur zwischen Vancouver und Los Angeles.
Roberto hat sich ein anspruchsvolles Programm vorgenommen, das teilweise extreme Züge trägt, da er allein mit seinem Fahrrad unterwegs sein wird und zum Ausruhen nur ein Zelt dabei hat. Im ersten Teil der Reise erwartet ihn zudem ein raues und unbeständiges Klima.

An der West Coast gibt es eine Reihe atemberaubender und abwechslungsreicher Landschaften, die mit immer wieder neuen Überraschungen aufwarten. Daher wird die Tour mit Sicherheit zum Abenteuer: von Seattle aus fährt unser Entdecker weiter nach Vancouver mit den umliegenden Inseln. Anschließend geht es mit dem Bus zurück nach Portland, wo die 2800 Kilometer lange Reise nach Los Angeles beginnt. Er wird mit seinem Drahtesel eine Vielzahl von Städten entlang der Pazifikküste durchqueren, um schließlich die Golden Bridge von San Francisco und die atemberaubenden Landschaften des Big Sur mit den umliegenden umliegenden Bergen zu erreichen.

Doch soll es bei der Tour nicht nur um Kilometer, Straßen und Asphalt gehen: Roberto möchte seine Zeit auch anderen Dingen widmen. Zum Beispiel kulturelle Gepflogenheiten und neue Freunde kennenlernen, die ihm vielleicht auch eine Bleibe anbieten, wie es schon des Öfteren vorgekommen ist.
Bevor Roberto auf die Reise geht, bereitet er seine Tour bis ins kleinste Detail vor. Vor Ort angekommen folgt er jedoch meist seinem Instinkt und lässt sich von seinem Entdeckergeist treiben. Deshalb weiß niemand, welche und wie viele Überraschungen er bei diesem Abenteuer erleben wird.

Für ein wenig Komfort auf der Reise von Roberto sorgt der Sattel Scientia von Selle Royal: er ist speziell auf die Sitzbeine des Radfahrers zugeschnitten und mit 3D Skingel gepolstert, um den Druck auf die Weichteile zu reduzieren und Stöße besser abzufedern.
Aus seinen zahlreichen Fahrradabenteuern hat Roberto eine wichtige Erfahrung mitgenommen: wenn man so viele Kilometer zurücklegt, lohnt es sich, in einen bequemen Sattel zu investieren! Und Scientia von Selle Royal hat sich bisher stets als perfekter Reisebegleiter erwiesen.

Wenn auch Sie das Abenteuer von Roberto mitverfolgen möchten, können Sie dies über seine Social-Media-Profile: @senzaconfini auf Instagram und senzaconfini91 auf Facebook tun. In den Stories, die Roberto veröffentlicht, erfahren Sie mehr über unvorhergesehene Situationen, ungewöhnliche Esserfahrungen, und neue Menschen, denen er während seiner Aktivitäten begegnen wird. Noch dazu leisten Sie ihm auf diese Weise bei seiner ansonsten doch eher einsamen Unternehmung ein wenig Gesellschaft.

Wir sind schon sehr gespannt darauf, die Berichte von dieser phantastischen Tour zu hören. Bis es soweit ist, sagen wir erst einmal: Gute Reise, Roberto!

Alle in diesem Artikel abgebildeten Fotos sind Originale von Roberto Cassa.

 
 
 
 
Kommentare 0